Service / Wetter

Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen


http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/7866/service/wetter

Am Sonntag gibt es anfangs noch kräftigen Regen und vor allem in freien Lagen Südwestfalens einzelne Sturmböen aus Südwest bis West. Im Tagesverlauf setzen sich vom Niederrhein bis Ostwestfalen neben einzelnen Regen- oder Graupelschauern vermehrt Wolkenauflockerungen durch und der Wind lässt nach. Dazu liegen die Höchstwerte zwischen 6 und 9, im Bergland bei 3 bis 5 Grad.

In der Nacht zum Montag erfolgt ein Übergang zu Schauerwetter, aber teils auch größeren Wolkenlücken. Ab 500 m sind Schneeschauer mit Glättegefahr möglich. Es kühlt sich ab auf Tiefstwerte von 5 bis 2 Grad, im Bergland auf +1 bis -2 Grad. Der Nordwestwind bringt starke bis stürmische Böen.

Am Montag wechseln sich Aufheiterungen und Wolken einander ab und es kommt zu einzelnen Regen- und Graupelschauern, ab etwa 600 m zu Schneeschauern. Die Temperaturen steigen auf 4 bis 7 Grad, ab 500 m auf -1 bis 3 Grad. Es weht mäßiger bis frischer Nordwestwind mit starken Böen.

Weitere Aussichten: Ab Dienstag beruhigt sich das Wetter, die Sonne scheint einige Zeit und Schauer gibt es kaum noch. Über die Wochenmitte hinaus wird es kälter, in den Nächten frostig.


Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 951 99 99

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Köln Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Köln?

Anzeige
Zur Startseite