Archiv

Wohnraum Reker plant Jahresbudget in Höhe von 95 Millionen Euro ein

Die Stadt Köln möchte schon seit Jahren den Wohnungsbau vorantreiben. Das soll jetzt konkrete Formen annehmen.


Am Freitagnachmittag trifft sich Oberbürgermeisterin Reker mit NRW-Bauministerin Scharrenbach, um ein Budget für die Jahre 2019 bis 2022 festzulegen.

In der Zielvereinbarung garantiert das Land der Stadt Köln ein jährliches Budget in Höhe von 95 Millionen Euro. Das sind insgesamt 380 Millionen Euro in den nächsten vier Jahren für die Wohnraumförderung.

(Meldung vom 12.10.2018/PW)


Anzeige
Zur Startseite