Archiv

Polizei Mann beschädigt mehrere Autos auf Fahrerflucht

Drei beschädigte Autos und Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallflucht, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahren ohne Erlaubnis und Verdachts des Diebstahls.


Das ist die Bilanz eines Polizeieinsatzes in der Nacht zu Donnerstag in Pesch.

Auf der Flucht vor der Polizei prallte ein Pkw-Fahrer gegen ein geparktes Auto und ein Wohnmobil und anschließend gegen eine Mauer.

Der 30-Jährige war alkoholisiert und stand unter Drogeneinfluss. Sein Wagen war nicht zugelassen. Außerdem hatte der Mann keinen Führerschein, dafür aber Drogen dabei.

(Meldung 12.10.2018/GL)


Anzeige
Zur Startseite