Archiv

Cyberangriffe Stadt will sich schützen

Immer wieder sind auch Unternehmen in Köln Opfer von Cyberangriffen. Deswegen ist die Stadt Köln jetzt der vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationsverarbeitung (BSI) gegründeten Allianz für Cybersicherheit beigetreten.


Die Allianz hat das Ziel, Behörden und Unternehmen in Deutschland gegen Internetkriminalität zu stärken.

Durch die Mitgliedschaft hat die Stadt Köln Zugang zum Wissens- und Erfahrungsaustausch mit Spezialisten, zu exklusiven Warnmeldungen, Lageberichten und Sicherheitsanalysen.

Die Möglichkeit direkt mit der IT-Industrie zu sprechen, helfe zusätzlich, die Stadt gegen Bedrohungen aus dem Cyperspace wirksam zu schützen, so Stadtdirektor Keller.

Zurzeit umfasst die Initiative fast 3000 Unternehmen und Institutionen in Deutschland.

(Meldung vom 11.10.2018/PR)


Anzeige
Zur Startseite