Archiv

Laufen Auf die Plätze, fertig, los!

Köln läuft - und zwar noch ganz schön oft dieses Jahr. Wir haben für euch mal gesammelt, welche Stadtläufe es so gibt und wo ihr noch mitlaufen könnt.


Zum 20. Mal ist Halbmarathon. Los geht es am 26. September um 10 Uhr am NetCologne Stadion in Müngersdorf, und wenn ihr noch mitlaufen wollt, könnt ihr euch am Samstag für 30 Euro Startgebühr vor Ort nachmelden. Bei 2.500 Läufern wird das Starterfeld geschlossen. Der Halbmarathon ist rund 21 km lang. Mehr Infos gibt es hier.

Am 6. September ist B2 Run - der Firmenlauf, bei dem ganz viele Unternehmen aus Köln mitlaufen. 5,5 Kilometer sind da zu absolvieren - also, wenn ihr Lauf-Cracks bei euch im Büro habt - das ist ein schöner Abendlauf zum Runterkommen. Los geht es um 17:30 Uhr am RheinEnergieSTADION. Es sind nur noch Nachmeldungen vor Ort möglich und die Startgebühr beträgt 21 Euro. Mehr Infos gibt es hier.

Wer nicht nur rennen, sondern sich auch ein bisschen schmutzig machen will, der kann am 8. September beim Fishermans Strongman Run am Fühlinger See mitmachen: Da geht es auf mindestens sechs Kilometern durchs Wasser, über Hindernisse und durch Schlamm. Bis zum 2. September kann man sich anmelden. Die Teilnahmegebühren beginnen je nach Run bei rund 63 Euro. Los geht es um 11 Uhr. Mehr Infos gibt es hier.

Am 22. September ruft die Aidshilfe wieder zum Run of Colours auf: Laufen für einen guten Zweck. 5 oder 10 Kilometer könnt ihr machen, auch Walker sind gerne gesehen - es geht einfach ums gemeinsam bewegen. Die Teilnahme kostet 15 Euro für Einzelläufer und anmelden kann man sich noch bis zum 16. September. Los geht es um 11 Uhr am Harry-Blum-Platz am Rheinauhafen. Mehr Infos gibt es hier.

Und am 7. Oktober, da ist natürlich wieder die größte Laufveranstaltung Kölns: Der RheinEnergieMarathon. Die Länge des Marathons beträgt 42 km. Bis 20. September könnt ihr euch noch anmelden - 58 Euro kostet der Halbmarathon, 99 Euro der Marathon. Danach kostet der Start 111 Euro, man kann sich aber bis zum Marathontag anmelden. Der Start beginnt um 8:30 Uhr am Bahnhof Deutz.  Mehr Infos gibt es hier.


Anzeige
Zur Startseite