Archiv

Herz-OP FC muss auf Werner Spinner verzichten

Der Präsident des 1. FC Köln, Werner Spinner, wird sich in den nächsten Tagen einer umfangreichen Operation am Herzen unterziehen.


Das hat der Verein jetzt mitgeteilt. Spinner wird demnach im Anschluss an die Herz-OP für einige Wochen nicht in Köln sein.

Die OP käme überraschend, sagt Werner Spinner selbst. Er sei aber zuversichtlich, nach seiner Reha wieder voll für den FC da sein zu können. Zunächst habe seine Gesundheit aber den Vorrang. Der FC wünschte auf seiner Homepage Werner Spinner eine gute und schnelle Genesung.

(Meldung vom 14.02.18/GL)


Anzeige
Zur Startseite