Musik

Damit der HSV wieder aufsteigt: Durchhaltehymne von Joachim Witt und Lotto King Karl

"Der Himmel weint, die Woge bricht / Der Schrecken liegt über dem Land": Mit diesen Worten beginnt die Hymne, die dem Hamburger SV wieder zum Aufstieg verhelfen soll. Passend zum fußballerischen Schock, der die Hansestadt ereilte, nachdem der HSV in der vergangenen Saison erstmals aus der Bundesliga abgestiegen war, raunt es darin düster: "Alles scheint verloren".

Doch mit prominentem deutschsprachigem Düsterpop soll nun der Wiederaufstieg aus Liga 2 glücken: Keine Geringeren als Joachim Witt und Lotto King Karl performen mit ihrem Song "Aufstehen" eine markige Durchhaltehymne. "Wir werden wieder aufstehen / Ein Fahnenmeer im Wind / Wir werden uns erheben / Weil wir eisern sind", heißt es im Stück der beiden eingefleischten HSV-Fans. "Wenn alle anderen fortgehen / Kehren wir zurück", singt das Duo, und Joachim Witt, der in jungen Jahren selbst beim HSV kickte, ergänzt voller Pathos: "Und Helden sind geboren."

mehr Bilder

Laut Lotto King Karl, dem Stadionsprecher des ehemaligen Bundesliga-Dinos, sei das Lied "kein reiner Trost-Song, sondern kämpferisch. Jetzt müssen wir endlich wieder nach vorne gucken", wie er der "Bild" sagte. Für kommende Partien wie gegen Holstein Kiel und Jahn Regensburg können Fans wie Spieler des HSV diese Einstellung wahrlich gebrauchen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Musik News


George Ezra - Shotgun

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Köln - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Köln Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite